Katalog
Konfigurator
Suche
KATALOG
Poujoulat header
scroll down

Büro mit beson­der­er Wohlfüh­lat­mo­sphäre

Der RIKA Pelletofen DOMO sorgt bei den Büroangestellten von Poujoulat BeLux für angenehme Temperaturen und Wohnzimmer-Flair.

So lässt es sich arbeiten: Bei Poujoulat BeLux, Hersteller von Rauchrohren im belgischen Nivelles, wurde bei der jüngsten Renovierung des Bürogebäudes ein RIKA DOMO installiert. Die Belegschaft hat es nun nicht nur kuschelig warm, sondern fühlt sich fast wie Zuhause.

Stroomop, RIKA Importeuer in Belgien, und Poujoulat BeLux arbeiten bereits seit Jahren erfolgreich zusammen und sind Experten in Sachen Heizen. Von Wohnbauten bis hin zu großen Industrieunternehmen - Poujoulat BeLux hat für jedes Projekt die passende Anwendung parat. Beim individuellen Heizen liegt der Fokus vor allem auf den Brennstoffen Holz und Pellets. Beide Unternehmen vermitteln der Welt die gleiche Botschaft: Heizen mit Biomasse ist die Zukunft. In diesem Sinne produziert Poujoulat BeLux seit einigen Jahren auch seine eigene Biomasse in Frankreich, um höchste Qualität der Brennstoffe zu gewährleisten und damit einhergehend Emissionen möglichst niedrig zu halten. Mit ihrem Know-how entwickeln sie Heizsysteme für eine umweltfreundliche und effiziente Nutzung.

DOMO
DOMO als Designelement und Wärmequelle.

Heizen im Büro - bitte leise!

Als Poujoulat BeLux ihre Renovierungspläne vorstellte, stand bereits fest, dass sie ihre Gastherme stilllegen. Sie wollte damit auch intern vermitteln, dass ihr Herz für Biomasse schlägt. Da die Fassaden zusätzlich gedämmt und die Büroräume gut abgedichtet sind, reicht der Pelletofen DOMO als Hauptheizung auch in einem kalten Winter aus. Mit einer Heizleistung von 10 kW beheizt DOMO in erster Linie den 170 m² großen Büroraum im L-förmigen Erdgeschoss. Darüber hinaus gelangt aber auch ausreichend Wärme auf den Korridor. Heizzeiten und -leistung sind auf eine konstante Raumtemperatur von 22 °C tagsüber und 15 °C nachts programmiert. Dafür muss der Pellettank ungefähr einmal in der Woche befüllt werden.

Die Wahl fiel vor allem deshalb auf einen RIKA Pelletofen, weil dieser besonders leise ist. Das war ein entscheidender Punkt und Voraussetzung, damit alle weiterhin konzentriert arbeiten können. In den Pausen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne um den Ofen herum, unterhalten sich und genießen die schöne, ruhige Flamme sowie angenehme Strahlungswärme. Auch in ästhetischer Hinsicht konnte der Pelletofen punkten, denn sein schlichtes Design passt zur modernen, funktionalen Einrichtung. In Kombination mit dem Rauchrohr, den farbigen Halterungen und der Wandabschlussplatte fungiert der Ofen auch als Aushängeschild. Es wird gezeigt, dass er nicht nur als Wärmequelle, sondern auch als vielseitiges Gestaltungselement eingesetzt werden kann.

Nachfüllen beim Pelletofen DOMO
Das Nachfüllen der Pellets erfolgt schnell und einfach.

2 weitere Öfen in Planung

Das neue Wärme-Konzept hat sich bewährt - kein Wunder also, dass man sich auch für die noch anstehenden Modernisierungsmaßnahmen für zwei weitere RIKA Öfen entschied. Im ersten Stock des Gebäudes wird zukünftig das Schulungszentrum für Installateure und Planer angesiedelt sein, mit Räumlichkeiten zur Vermittlung von Theorie und Praxis. Sie sollen ebenfalls mit einem DOMO beheizt werden. In der Eingangshalle ist der modulare Kaminofen CONNECT WOOD angedacht, der mit seinen Anbauteilen gemütliche Sitzmöglichkeiten bietet und sich damit die Wartezeit von Gästen und Kunden angenehm gestalten lässt. Die Zusammenarbeit zwischen Stroomop und Poujoulat BeLux wird also glücklicherweise noch länger andauern!

Pelletofen im Büro
DOMO verbindet: Die Kaffeepause wird gerne gemeinsam vor dem Ofen verbracht.


copyrigth FORT 07

Kategorie Referenzen
RIKA

RIKA

Kontaktformular

Mit dem Klicken auf "Anfrage senden" erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten gemäß unserer Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet werden.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt. Wir melden uns so schnell wie möglich.
Leider hat die Übermittlung Ihrer Anfrage nicht geklappt. Bitte versuchen Sie es erneut.