Katalog
Konfigurator
Suche
KATALOG
Aufstellort ofen
scroll down

Tipp vom Schorn­ste­in­feger: Der Auf­stel­lort

Kaminkehrer vereinen alle Kompetenzen rund um innovatives Heizen, Öfen und Brandschutz. Schornsteinfeger Markus Nentwich aus Perschling in Niederösterreich unterstreicht einmal mehr den Stellenwert eines Kaminkehrers rund um die Anschaffung eines Kamin- oder Pelletofens und informiert insbesondere über Kriterien zum Aufstellort eines Ofens:

"Wichtig ist vor allem der Aufstellungsort. Die beste Wirkung erzielt ein Ofen, wenn er möglichst zentral platziert wird und für jegliche Wartung gut zugänglich ist. Auch die erforderlichen Brandschutzabstände laut technischem Datenblatt des Ofens müssen eingehalten werden und die Tragfähigkeit des Bodens muss gegeben sein. Weiters muss der Ofen auf einer nicht brennbaren Unterlage bzw. Vorlage stehen. Brennbare Bodenbeläge wie Laminat, Holzdielen oder Teppich können mit einer speziellen Boden- bzw. Funkenschutzplatte beispielsweise aus Glas oder Stahl geschützt werden. Eine regelmäßige Reinigung verlängert die Lebenszeit, deshalb sollten auch die Rauchrohre eine Reinigungsöffnung haben.

Die größte Gefahr ist die Zuluft. Hier muss sichergestellt sein, dass im Raum keine luftentnehmenden Geräte wie Dunstabzug, Lüftung usw. vorhanden sind. Sie entziehen dem Raum Luft. Im schlimmsten Fall werden dann Abgase in die Feuerstätte und weiter in den Wohnraum gedrückt – das geruchlose Kohlenmonoxid reichert sich in der Umgebungsluft an und kann zu Vergiftungen führen. Auch hier ist Ihr Rauchfangkehrer der kompetente Berater und informiert über entsprechende Sicherheitseinrichtungen."

Markus Nentwich
Feuer ist seine Welt: Markus Nentwich ist Geschäftsführer des Rauchfangkehrerbetriebs und Ofencenters „World of fire“.

© Markus Nentwich

Kategorie Tipps & Tricks
RIKA

RIKA

Kontaktformular

Mit dem Klicken auf "Anfrage senden" erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten gemäß unserer Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet werden.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt. Wir melden uns so schnell wie möglich.
Leider hat die Übermittlung Ihrer Anfrage nicht geklappt. Bitte versuchen Sie es erneut.